Leiden eines Amateurs

Ich nahm so oft den Stift zur Hand,
doch niemals dann die Worte fand.
Zu schreiben, was passiert im Leben
oder noch geschehen wird- Gedanken kleben!

Doch dann, hab ich den Stift nicht mehr,
da peinigen Ideen mich sehr.
Im Geist entstehen dann Geschichten-
doch mit dem Stift kann ich nie dichten!

@Michael Kalters 2016

notes-1734491_640

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s