Ausgebrannt

Fast schlafend und im Reich
des Trägen sitze ich im Bus.
Ampel Rot. Ein Halt so weich.
Schau ich zur Seite wie durch Ruß.

Ich blicke in zwei trübe Augen.
Müde wagen sie mich anzustarren
im Schutz der Scheiben, laugen
sie mich aus mit freundlichem Beharren.

Ampel Grün. Ein Schlag der Lider.
War da Hoffnung aufgeflammt?
Schließe die Augen.Träume wieder.
Tut mit leid. Bin ausgebrannt.

©Michael Kalters

drawing-1166119_640

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ausgebrannt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s